Islamische Seelsorge

Im Falle eine Krankheit, Unfall, Katastrophe oder Tod, es kommt plötzlich zu einer Destabilisierung von Personen- und Familiensystemen. Die tragenden familiären und persönlichen Strukturen  brechen für eine kurze Zeit zusammen. Alle Bewältigungsformen und –Strategien, die sonst immer greifen und funktionieren, gehen verloren oder können nicht mehr zeitnah abgerufen werden. Auch die religiösen und kulturellen Rituale tragen nicht mehr. All diese Situationen lösen bei der Menschen Gefühle von Angst, Panik, Verlassenheit, Einsamkeit, Hilflosigkeit, Kontrollverlust, Sorge und Hader aus und führen sie zu unterschiedliche biologische und psychologische Krankheiten.

Der Mensch der jeden Tag in der Lage aufwachen muss, versucht jeden Weg einzugehen und irgendwie eine Lösung zu finden. Um sich von der aktuelle Zwangslage zu befreien, braucht der Mensch einen anderen Mensch, eine Gemeinde oder ein Institution. Eine Aus- und Fortbildung der Kräfte die diese Leistung ausführen werden, ist in diesem Sinne unvermeidlich.

Sie sollen in den Bereichen:

  • Gefängnisseelsorge
  • Krankenhausseelsorge
  • Notfallseelsorge (Krisenintervention)
  • Militärseelsorge und
  • Seelsorge für unterschiedlichen Zielgruppen,

eingesetzt werden.

Der DITIB (türkisch-islamische Union der Anstalt für Religion e.V.), der sich um viele anderen Problemen und Schwierigkeiten der Muslime in Deutschland  kümmert, hat sich entschlossen auch im Bereich „Islamische Seelsorge“ aktiv zu werden, Aus- und Fortbildungskonzepte zu entwickeln und interne und externe Kommunikations- und Kooperationsarbeiten zu führen.

Die durch ausgebildete Fachpersonen ausgeübten Leistungen in den Bereichen werden den Muslimen in Deutschland, während oben genannten Fälle Beistehen, Trösten, Mitgefühl, Vermittlung und Anteil  anbieten. Über den Stand unserer Arbeit und Aus- und Fortbildungsprograme werden wir die Öffentlichkeit sehr bald informieren. 

Für Fragen und Informationen melden sie sich bitte bei:

Kontakt

DITIB - Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.
DITIB - Islamische Seelsorge

Venloer Str. 160, 50823 Köln
Telefon:   +49 221 50 800 210
Telefax:   +49 221 50 800 100
E-Mail:     seelsorge[at]ditib.de
 

DITIB - Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V.

Venloer Straße 160, 50823 Köln

Zentrale

+49 221 / 50 800 100

info@ditib.de

Bestattungsinstitut

info@cenazefonu.eu

Hadsch & Umrah Reisen

hac@ditib.de

copyright © 2024